Chaos- FabriK

Mein Modestudium hat vor ca. einem Monat angefangen und ich habe mich schon wieder mitten in die Arbeit gestürzt. Dieses Semester ( 5.), geht es um die Klassik, dass heißt wir beschäftigen uns mit klassischen Blazern, Blusen und/ oder Hosen, Röcke.

Ich fing an ein Moodboard zu erstellen, auf diesem befinden sich Bilder meiner Farb- und Silhouetteninspirationen. Danach klebte ich einige Collagen, dabei entstand ein großes Chaos in meinem Zimmer!

Auch als ich die Schnittkonstruktion anfing entstand viel Müll und ich habe meine eigenen 4 Wände sehr vorgestellt.

Advertisements

  1. das sieht sehr kreativ aus, dann darf chaos schon sein.
    mir fällt gerade ein, dass ich ein paar jahre lang, frühjahr und herbst aus zeitschriften die outfits ausgeschnitten habe, die mir gefielen. auf einen karton geklebt und in meinem schlafzimmer hinter der tür befestigt, um mich für bei meiner morgendlichen kleiderschrankinspektion inspirieren zu lassen. es hat geholfen, sollte ich vielleicht mal wieder machen.
    lieben gruß von sabine

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s