DIY- Webrahmen

Am Wochenende schritt ich voller tatendrang in unsere Werkstatt um mir Holz zusammen zu suchen, damit ich mir einen Webrahmen bauen kann. Ich benötigte ihn für mein Projekt, um Flächen zu gestalten. Der liebe Freund meiner Mom hat mir sehr fleißig geholfen und somit waren wir nach knapp 30min fertig.

Ihr braucht für einen Webrahmen 110 cm x ca. 60cm

– 2Holzlatten, Holzleim, 4 Schrauben

– Werkzeug: Säge, Beitel, Feile, Schraubenzieher

diy 1

1.  Als erstes sägt ihr die Holzlatten zurecht- halbiert sie.

2. Nun übernimmt die Breite der kürzeren Holzbretter und zeichnet sie mit einem Bleistift an.

diy2

3. An dieser Stelle einsägen, soweit die Breite der Latte ist oder etwas weniger. Dadurch entsteht ein kleiner Abstand und die Holzlatte hängt höher, dies lässt sich später leichter weben.

4. Mit einem Beitel dieses kleine Holzstück herausheben. Mit der Feile die Oberfläche etwas glätten, für einen besseren halt.

5. Jetzt könnt ihr die Flächen leimen und den Rahmen drehen. Da der Holzleim alleine nicht hält, noch mit je einer Schraube fixieren. Diese habe ich per Hand eingedreht.

diy3

DSC04169

6. Den Rahmen noch abschleifen und wer möchte kann ihn noch anmalen, bekleben oder mit Gran umwickeln.

Ich freue mich schon mit dem weben zu beginnen, doch leider kann ich diesen großen Rahmen schlecht im Zug nach Berlin transportieren. Von daher bleibt er erst zu Hause. Viellicht kann ich euch schon nächste Woche erste Anfänge des webens zeigen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s