Kollektion- news

Hallo ihr Lieben,

wie ihr wisst, arbeite ich neben meinem Praktikum an einer Kollektion. Es macht mir auch wahnsinnig viel Spaß, doch ich merke, dass mir dafür einfach die Zeit fehlt. Somit macht mich mein Projekt fast etwas traurig, da es nicht voran geht.

Ich habe mich entschlossen aus diesem Grund meine Kollektion vorerst auf Eis zu legen. Doch ich glaube die Webfläche möchte ich für meinen späteren Bachelor weiter entwickeln und verwenden. Ich zeige euch heute vorerst die letzten Zeichnungen und drapierungen zu diesem Thema.

Ab jetzt möchte ich mich wieder kleineren Projekten widmen, da ich dabei schneller Ergebnisse sehe, nicht so viel Zeit benötige und das Ganze mich einfach glücklicher macht! Ich hoffe ihr seid nicht enttäuscht und versteht meine Entscheidung dazu.

DSC04555

DSC04554

DSC04552

DSC04551

DSC04550

DSC04548

DSC04547

DSC04519

DSC04518

DSC04461

DSC04460

DSC04716

DSC04648

DSC04484

DSC04473

DSC04465

DSC04464

 

Heute werde ich noch ein Paar Fotos in meinem selbst genähtem Overall schießen, damit ich ihn euch präsentieren kann.

 

 

 

Advertisements

  1. Ich kann deine Entscheidung absolut nachvollziehen – obwohl es schade ist, weil die Bilder hier schon total vielversprechend aussehen. :) Nichts desto trotz hast du mit Sicherheit genug Stress und musst dir nicht noch selbst welchen machen. Projekte, die schneller Erfolge zeigen, klingen da richtig gut. ;)

    LG Anna

  2. Huhu.
    Nur weil du jetzt keine Zeit hats heisst es ja nicht dass du das Projekt nicht irgendwann wieder aufleben lassen kannst :)
    Ich verstehe deine Entscheidung nur zu gut und hoffe natürlich dass du irgendwann daran wieterarbeitest.Und das erste Bild bzw Kleid also wie du es drapiert hast mit dem Webstück auf den Schultern ist einfach perfekt- würde ich so umsetzen, sieht hammer aus :)
    Liebe Grüße

  3. Die Entwürfe sehen toll aus, aber sie werden ja nicht schlechter, wenn sie vorläufig in der Schublade verschwinden. Irgendwann holst Du sie wieder hervor und machst mit Elan und Freude weiter. Kreativität braucht Zeit und Muse und lässt sich nicht erzwingen. Ich finde Deine Entscheidung gut, weil sie Dir sicher gut tut.
    Lieben Gruss
    Sabine

  4. WOW! Ich finde die Idee, das Thema als Kollektion für deine Bachelor-Arbeit zu nehmen, fantastisch. Das bist total DU! Und die Ansätze sehen wirklich sehr vielversprechend aus. Hast du schon einmal darüber nachgedacht, vorerst den kleinen gewebten Stoff als Tasche zu verarbeiten? Das sehe bestimmt sehr süß und individuell aus. glg :)

  5. Ich kann nur zustimmen. Auch wenn man kreativ arbeitet muss man Prioritäten setzen. Es ist nicht leicht ein Projekt ruhen zu lassen, aus welchen Gründen auch immer. Aber wenn es später weitergeht hast Du zwischenzeitlich sogar neue Ideen dafür entwickelt und das wird das ganze Projekt bereichern. Oder Du nutzt das was Du bereits daraus für Dich gelernt hast um es anderen Projekten beizusteurn. Manweiß nie, wofür es gut war!
    In meiner Abschlussarbeit lief es plötzlich nicht gut. Zeitgleich kam ein einmaliges Angebot meine Stücke auszustellen und zu verkaufen. Ich musste investieren und produzieren in einer hohen Auflage. Ich wusste es würde für das Diplom kein Wunder geschehen, also konzentrierte ich mich auf das kleinere Projekt. Ich bin froh ein Semester geschoben zu haben, denn von der Ausstellung habe ich immer noch etwas und es ist eine der besten „Arbeitszeugnisse“, die ich im Portfolio habe. Und das, obwohl meine Professorin damals eher dagegen war…

  6. Ich verstehe schon, dass man sowas Großes nicht so einfach nebenher machen kann. Aber: Aufgeschoben ist ja nicht aufgehoben. Wäre schön, wenn du es nach der stressigen Zeit schaffst, deine eigene Kollektion wieder weiter voran zu treiben!

    Liebe Grüße
    Betti

  7. Ich finde es total toll, wie kreativ du bist!
    Ich fahr bestimmt leider nicht nach Potsdam zum Stoffmarkt, ich gehe hier immer in Berlin zu dem am Maybachufer und finde da eigentlich alles, was ich so brauche. Kennst du den schon?

    Liebe Grüße,
    -Kati

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s